Magische Reise in den Harz: Spiegelherz

Liebe Buchhexen,

der Brocken im Harz gilt als Hauptversammlungsort der Hexen, in der letzten Aprilnacht feiern die dunklen Mächte dort ein höllisches Fest, das alle in seinen Bann zieht und zu geheimnisvollen Geschichten inspiriert:  Anna zieht mit ihrer Familie in den Harz, in die Nähe des Blocksbergs und entdeckt plötzlich, dass sie Hexenkräfte besitzt. Ebenso wie David, der ältere Bruder ihrer neuen Schulfreundin. Mit ihm soll Anna gegen das Böse kämpfen, das im Blocksberg gefangen ist und kurz vor der Erweckung steht. Mit der Hilfe von drei mächtigen Hexen bereiten sich die beiden auf den Kampf vor, doch Anna ist nicht ganz bei der Sache, denn ihr erscheint ständig Nebruel, der Sohn des Teufels, im Spiegel und wirkt gar nicht teuflisch, sondern sehr sympathisch. Hin- und hergerissen zwischen David und Nebruel muss sich Anna in der alles entscheidenden Walpurgisnacht auf dem Blocksberg den Mächten stellen…

Janine Wilk erzählt eine spannende und mystische Geschichte von Hexen, Schicksal und teuflischen Versuchungen rund um den sagenumwobenen Brocken, dabei vermittelt sie gekonnt die düstere und geheimnisvolle Atmosphäre des Blocksbergs. Die Figuren sind wunderbar gezeichnet, Anna ist eine bodenständige und nicht allzu perfekte Heldin, ihre Familie sympathisch normal und die Brockenhexen herrlich schrullig, der Spannungsbogen ist gut ausgearbeitet und die Geschichte bietet neben überraschenden und magischen Momenten auch ein wenig Romantik und fesselt dank des flüssigen und bildhaften Schreibstils von Anfang bis Ende.

Ein stimmungsvoller Roman mit sympathischen Figuren, Herz und Humor, der mit fantasievollen Ideen und einer spannenden Geschichte überzeugt.

⭐⭐⭐⭐⭐ – Reise

© Planet

Spiegelherz ist ein Jugendbuch von Janine Wilk und 2018 bei Planet! erschienen.

 

9

Kreative Auszeit: Moderne Granny Squares

Liebe Wollhexen,

Häkeln liegt im Trend und ist zudem gesund, denn es lindert  Stress und stärkt das Gedächtnis. Granny Squares eignen sich dabei perfekt für entspannende Häkelstunden und sind mittlerweile ihrem altmodischen Image entwachsen, denn aus den bunten Quadraten lassen sich nicht nur Häkeldecken, sondern auch modische Kleidungsstücke und Accessoires fertigen.

Moderne Granny Squares präsentiert eine Vielzahl an kreativen Modellen von Wohndeko über Schmuck bis hin zu Taschen und Jacken. Zu jedem Modell gibt es eine verständlich geschriebene Anleitung, eine Häkelschrift und Step-Fotos. Dennoch ist dieses Buch weniger ein Anleitungsbuch, sondern vielmehr eine Quelle der Inspiration. Im Querformat mit schwarzen Seiten und Kreide-Häkelschriften, zeigt das Buch die Vielseitigkeit von Häkelquadraten auf ansprechende und künstlerische Art.

Die vorgestellten Häkelquadrate sind für Anfänger geeignet, jedoch verzichtet das Buch größtenteils auf Wollempfehlungen, Maßangaben oder genaue Maschenzahl. Zudem gibt es keine Häkelschule, in der die Grundmaschen erklärt werden oder eine ausführliche Anleitung, wie die einzelnen Quadrate verbunden und in Form gebracht werden. Daher wird Moderne Granny Squares wohl eher geübte Häklerinnen begeistern, die gerne von einer Anleitung abweichen und mit unterschiedlichen Garnen und Nadelstärken experimentieren. Ein kreatives Buch mit wunderschönen Projekten, das Häkelquadrate im neuen Look präsentiert und dazu einlädt, verschiedene Materialien und Farbkombinationen auszuprobieren und durch einfache Variationen immer wieder neue Modell zu erschaffen.

© Südwest Verlag

Moderne Granny Squares: Häkelquadrate neu interpretiert von Vripi Marjaana Siira ist 2016 im Südwest Verlag erschienen.

11

Magischer Tagesausflug: Besichtigung der Duftapotheke

Liebe Bücherfeen,

die Temperaturen steigen, die Bäume sprießen und die Vögel zwitschern. Wie wäre es da mit einem frühlingsfrischem Duft? Vielleicht «Wahrhaftiges Aroma» oder lieber «Schlank trotz Schokolade»? Allerdings sind diese besonderen Düfte nicht ganz ungefährlich. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragt Ihr am besten Anna Ruhe, die ist wunderbar im Thema und bezaubert mit ihrem neuen Buch nicht nur junge Leser:

Die 13jährige Luzie zieht mit ihrer Familie in die Villa Evie ein, ihr neues Zuhause wird im Ort Gruselvilla genannt, denn um die alte Villa ranken sich allerlei Geheimnisse. Luzie fällt vor allem der seltsame Geruch auf, als sie auf der Suche nach der Quelle einen Schlüssel in einem Geheimfach findet, ist ihr Entdeckersinn geweckt. Gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder Benno und dem Nachbarsjungen Matt macht sie sich auf die Suche nach dem passenden Schloss und schon bald entdecken die Drei einen verborgenen Raum, in dem sich auf deckenhohen Regalen zahllose Duftflakons aneinanderreihen. Doch die Düfte sind nicht so harmlos, wie es den Anschein hat…

Die Duftapotheke ist eine fantasievolle, spannende und unterhaltsame Geschichte mit liebenswerten Charakteren und stimmungsvollem Schauplatz. Ein magisches Leseerlebnis mit einer originellen Geschichte und wunderschön illustriert von Claudia Carls.

⭐⭐⭐⭐⭐ – Ausflug

©️ Arena Verlag

Die Duftapotheke – Ein Geheimnis liegt in der Luft ist ein Abenteuerroman ab 10 Jahren von Anna Ruhe und 2018 im Arena Verlag erschienen.

 

11

Fantastische Sprachreise: Der Wortschatz

Liebe Wortakrobaten,

Erich Fried hat einmal gesagt, dass ein Dichter von Worten zusammengehalten wird – wenn er Glück hat. Wenn er Pech hat, reißen die Worte ihn auseinander. Denn Wörter können verletzen und wie schnell sagt man etwas, das man später bereut. Habt Ihr Euch schon einmal gefragt, wie es den Wörtern damit geht? Wenn sie unbedacht ausgesprochen werden, gar nicht so gemeint waren oder man sie am liebsten zurücknehmen würde?

Einem ähnlich spannenden Gedanken geht Elias Vorpahl in seinem Roman Der Wortschatz nach: Ein Wort hat seinen Sinn verloren und begibt sich auf eine abenteuerliche Suche durch die Welt der Sprache, um diesen wiederzufinden.

Die warmherzige Geschichte einer Sinnsuche – berührend, fantasievoll und spannend. Ein Roman für Tagträumer und Buchtaucher ♥

⭐⭐⭐⭐⭐ Reise

©️ Elias Vorpahl
29