Zeitreise: Die Gentlemen vom Sebastian ClubLesezeit: 1 min

Liebe Buchreisende,

heute geht es zurück ins viktorianische Zeitalter, genauer gesagt nach London, 1895: Eine Mordserie erschüttert die Stadt. Die Opfer gehören verschiedenen Gesellschaftsschichten an und wurden  scheinbar zufällig ausgewählt, so dass die Metropolitan Police keinen Zusammenhang zwischen den Morden herstellt.  Doch die Ermittler des Sebastian Club, eines vornehmen Londoner Herrenclubs, der sich zum Ziel gesetzt hat, Verbrechen aufzuklären, an denen Scotland Yard scheitert, sehen das anders. Sie entdecken ein Muster hinter den Gräueltaten: Bei allen Opfern wurden mittelalterliche Foltermethoden eingesetzt. Und der Täter hat sein nächstes Opfer schon im Visier….

Die Gentlemen vom Sebastian Club überzeugt mit einer fesselnden Geschichte, gelungener Atmosphäre und überraschenden Wendungen. Der Kriminalfall ist gut durchdacht, realistisch und wird schlüssig aufgelöst. Der Fokus liegt auf der Ermittlungsarbeit, die mitunter sehr gediegen abläuft, jedoch zu keinem Zeitpunkt langweilig wird. Die Spannung wird langsam aufgebaut und steigert sich kontinuierlich bis zum Schluss, vor allem durch die einnehmende und fesselnde Erzählweise von Sophie Oliver und die geschickte Auslassung von Ermittlungsergebnissen.

Ein spannender Krimi, der den viktorianischen Zeitgeist gut widerspiegelt und mit einem unkonventionellen Ermittler-Team und einer intelligenten Geschichte für fesselnde Unterhaltung sorgt.

⭐⭐⭐⭐ – Reise

©️ Dryas Verlag

Die Gentlemen vom Sebastian Club ist ein viktorianischer Krimi von Sophie Oliver und 2018 erschienen im Dryas Verlag.

19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.