Fernweh-Freitag: BlancaLesezeit: 1 min

Liebe Buchreisende,

diese Woche geht es nach Italien – wer denkt da nicht an dolce vita? In lauen Nächten auf der spanischen Treppe sitzen, durch Olivenhaine und Zitronengärten streifen oder Sonnenbaden in malerischen Buchten. Italien ist das perfekte Urlaubsland, aber wie ergeht es einem jungen Mädchen, das alleine mit wenig Geld und recht planlos durch Italien reist?

Die fünfzehnjährige Blanca hat ihr altes Leben satt. Ihre Mutter hält es nie lange an einem Ort aus, doch Blanca sehnt sich nach Beständigkeit und einem Zuhause. Nach einem heftigen Streit wird sie von ihrer Mutter am Straßenrand ausgesetzt und macht sich auf zu einer kleinen Insel in Italien. Dort hat sie mit ihrer Mutter bei Karl und seinem Sohn Toni gewohnt und war zum ersten Mal richtig glücklich….

Mercedes Lauenstein hat einen wunderbaren Roman über Sehnsucht, Geborgenheit und Lebensglück geschrieben. Blanca begibt sich auf eine spannende Reise und begegnet recht unterschiedlichen Menschen, angetrieben von der Wut über ihre Mutter und dem Wunsch nach Heimat, hält sie an einer romantischen Erinnerung fest und nimmt eine ungewisse Zukunft in Kauf. Das Unverständnis für ihre Mutter und ihr verzweifeltes Bemühen, das alte Leben abzustreifen, sind nachvollziehbar und anrührend. Eine eigenwillige, anpassungsfähige und sympathische Protagonistin, die einen mit ihrer frechen Art und ihrem Wunsch nach Liebe und Beständigkeit sofort für sich einnimmt.

Ein kluger, unterhaltsamer und emotionaler Roman, der mit authentischen Charakteren, einem ansprechenden Schreibstil und einer mitreißenden Geschichte auf ganzer Linie überzeugt.

⭐⭐⭐⭐⭐- Reise

© Aufbau Verlag

Blanca ist ein Roman von Mercedes Lauenstein und 2018 im Aufbau Verlag erschienen.

9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.