Spannender Inseltrip: Brennende GischtLesezeit: 1 min

Liebe Spürnasen,

heute erscheint der zweite Sylt-Krimi von Sabine Weiss, der neben Sylter Lokalkolorit einen packenden Kriminalfall mit düsterer Hintergrundgeschichte bietet:

Bei Löscharbeiten finden Feuerwehrleute im Keller eines verlassenen Hauses eine Leiche. Dass es sich nicht um einen tragischen Unfall handeln kann, steht schnell fest, denn die Spuren deuten auf ein Gewaltverbrechen hin. Liv Lammers und ihre Kollegen von der Flensburger Kriminalpolizei haben bald eine erste Spur, doch ein neuer Mord rückt alles in ein völlig neues Licht…

Sabine Weiss zeigt ein Sylt jenseits der Urlaubsidylle und blickt hinter die Fassade der Inselprominenz, dabei beweist sie einen guten Blick für Land und Leute und soziale Beziehungen. Ihre Figuren sind vielschichtig und lebensnah. Liv Lammers überzeugt als einfühlsame Ermittlerin, deren Privatleben allerdings viel Raum einnimmt. Der Kriminalfall ist packend, realitätsnah und wird schlüssig aufgelöst. Dabei liegt der Fokus auf der Ermittlungsarbeit, die realistisch und nachvollziehbar ist, durch die Dynamiken im Team und Livs private Probleme jedoch an Spannung verliert.

⭐⭐⭐⭐ – Reise

©️ Bastei Lübbe

Brennende Gischt ist ein Sylt-Krimi von Sabine Weiss und der zweite Fall für Ermittlerin Liv Lammers, 2018 erschienen bei Bastei Lübbe.

19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.