Kreativraum: Netz-Pulli mit FarbverlaufLesezeit: 2 min

Ihr Lieben, 

was Wolle anbetrifft, bin ich eine Spontankäuferin. Ich sehe ein Garn, dass mir gefällt, kaufe ein paar Knäuel und überlege mir dann, was ich daraus häkeln mag. Meistens funktioniert das ganz gut, aber manchmal gerät Wolle in Vergessenheit oder ich finde einfach kein passendes Muster – wie bei diesem Garn…

Es sollte von Anfang an ein Sommerpulli daraus werden, aber kein Muster hat mir gefallen, es passte nicht zur Wolle oder zum Farbverlauf. Jede Maschenprobe habe ich wieder aufgeribbelt und irgendwann entnervt ein Netzmuster in Runden gehäkelt – für mich das langweiligste Häkelmuster überhaupt, aber das Ergebnis gefällt mir überraschend gut.

Für ein Netzmuster häkelt ihr einfach Luftmaschenbögen in Runden. Ihr startet mit einer Luftmaschenkette, die mit einer Kettmasche zur Runde geschlossen wird, die Maschenzahl muss durch 4 teilbar sein. Die erste Runde beginnt mit 5 Lm, 3 Maschen überspringen und 1 feste Masche in die vierte Masche häkeln, dies bis zum Ende der Runde wiederholen. In der zweiten Runde den ersten Luftmaschenbogen mit 3 KM bis zur Mitte umhäkeln, dann 5 Luftmaschen häkeln und eine KM um die Mitte des nächsten Luftmaschenbogens, dies bis zum Ende der Runde fortsetzen und die nächsten Runden ebenso arbeiten, ihr vernetzt also fortlaufend Luftmaschenbögen. Wenn der Pulli nach oben hin enger werden soll, könnt ihr einfach vier statt fünf LM häkeln.

Bis zu den Ärmeln wird in Runden gearbeitet, danach Vorder- und Rückenteil getrennt fertigstellen und das Muster in Reihen häkeln. Begonnen wird mit einer LM und KM in die erste Masche bzw. 5 LM und KM in die Mitte des ersten Luftmaschenbogens, je nach Musterreihe abwechselnd. Zum Schluss die Schulternähte schließen und den Halsausschnitt mit festen Maschen umhäkeln. Die Ärmel werden einfach im Netzmuster in Runden angehäkelt, in der letzten Runde die Luftmaschenbögen mit einer Runde fM umhäkeln.

Liebe Grüße

♥ Mila

19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.