Top Ten Thursday: Winterliche CoverLesezeit: 5 min

Ihr Lieben, 

der heutige Top Ten Thursday ist voller Flocken, Eiskristalle und schneebedeckter Landschaften, denn es werden winterliche Cover vorgestellt. Kaminromantik findet sich zwar nicht in meinem Bücherregal, aber Eis und Schnee..

Splitter aus Silber und Eis // Laura Cardea

Veris ist die Prinzessin des Ewigen Frühlings – und die Schönste im ganzen Reich. Doch als solche trägt sie eine schwere Last: Sie allein soll ihr Volk vor dem Prinzen des Winters schützen, der mit eisigen Splittern die Herzen der Menschen vergiftet. Der Preis aber ist hoch. Als Auserwählte muss sie in den Palast der Winter-Fae, aus dem keines der geopferten Mädchen je zurückgekehrt ist. Dort trifft sie auf den grausamen Prinzen. Und trotz der unendlichen Kälte, die er ausstrahlt, fragt sie sich, ob tief in seinem Inneren nicht doch ein warmes Herz schlägt.

❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄

Der Zauber des Winters // Ney Sceatcher u. a.

Ob am Hindukusch, in Griechenland oder fantastischen Welten, die Winter- und Weihnachtszeit hat überall ihren ganz besonderen Charme. Einsame Mädchen finden ein Zuhause, Feen werden von Flüchen erlöst und dem Weihnachtsmann ist kein Kinderwunsch zu ausgefallen, um ihn zu erfüllen.

❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄

Ein Herz aus Eis und Schnee // Karolyn Ciseau

Auf Prinz Eirik lastet ein Fluch. An seinem siebzehnten Geburtstag wird er zu ewigem Eis erstarren und mit ihm das gesamte Königreich Nascimur. Nur ein Kuss der wahren Liebe kann das Land aus den unbarmherzigen, kalten Klauen von Eis und Schnee befreien. Dreißig Mädchen werden auserwählt, um das Herz des Thronfolgers zu erobern. Auch Farina aus der Wüstenprovinz Terra Sitienti reist in den Norden und taucht ein in die prunkvolle, faszinierende Welt des Palastes. Doch sie will sich auf keinen Fall verlieben. Denn was für den Palast ein Fluch ist, ist für Terra Sitienti ein Segen: Die Menschen müssen dank der Eiszeit endlich nicht mehr Hunger und Durst leiden. Als Farina dennoch Gefühle für den Prinzen entwickelt, setzt sie nicht nur ihr eigenes Leben aufs Spiel …

❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄

Winterkind // Sarah Prineas

Wild und neugierig ist Jennifer, genannt Fer – und anders als alle Kinder ihres Alters. Immer will sie hinaus in die Wälder. Denn die Bäume scheinen sie zu rufen, als wollten sie Fer von ihren Geheimnissen erzählen. Eines Nachts trifft sie dort Rook, einen geheimnisvollen Jungen. Er scheint zu wissen, wer Jennifer wirklich ist und wo sie herkommt. Er nimmt sie mit auf den Pfad, der in ein magisches Reich führt. Doch in diesem Reich herrscht die grausame Fürstin Mór, und Fer muss erkennen, dass sie niemandem trauen kann – noch nicht einmal Rook. Wird es ihr gelingen, Mór zu besiegen und das Land vom ewigen Winter zu erlösen?

❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄

Der Winter erwacht // C.L. Wilson

Die Sommerprinzessin Chamsin kann nicht glauben, was ihr Vater von ihr verlangt: Sie soll Wynter Atrialan heiraten. Den Mann, der ihre geliebte Heimat mit einem grausamen Krieg überzog. Der das Reich durch seine Magie im ewigen Winter erstarren ließ. Und der jetzt als Tribut eine Sommerprinzessin fordert. Niemals! Lieber stirbt sie, als ihn zu heiraten. Sie ahnt nicht, dass ihr Vater sie tatsächlich vor diese Wahl stellen wird …

❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄

Die Gabe des Winters // Mara Erlbach

Im eisweißen Wald von Area liegt das Dorf Pago. Hier hoffen Nuria und ihre Familie auf das Ende des ewigen Winters, denn seit dem großen Schnee haben alle Menschen auf rätselhafte Weise ihre magischen Kräfte verloren. Geblieben ist der Hunger, sowie ein gefürchteter Herrscher, dessen Gemahlin verschwunden scheint, und jene Legende über eine rettende Magie – die Gabe des Winters. Wer es schafft, die finstere Burg von Lord Tarik zu betreten, soll diese Kraft erhalten. Alle Männer Pagos scheitern. So sieht sich Nuria gezwungen, das Unmögliche zu wagen. Heimlich bricht sie auf in den froststarren Wald, wo der mächtige Fürst unerwartet ihren Weg kreuzt. Auge in Auge stellt sie fest: Er ist gleichermaßen angsteinflößend wie auch verwirrend schön …

❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄

© Verlage

❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄

Fire & Frost – Vom Eis berührt // Elly Blake

Dieser Ratgeber gibt zum ersten Mal eine Einführung in die Praxis und die Kunst des Achtsamen Schreibens und macht deutlich, wie literarisch qualitätsfördernd und wie erfüllend eine achtsame Haltung für das eigene Schreiben sein kann. Die Autorin ist als Schreibcoach und als Dozentin für kreatives und literarisches Schreiben an verschiedenen Universitäten und Bildungsinstitutionen tätig.

❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄

Stormsong: In Winterstürmen // C. L. Polk

Aeland, noch von den Folgen des Krieges gebeutelt, droht von gewaltigen Winterstürmen verwüstet zu werden. Während Grace Hensley versucht ihre Familie in Sicherheit zu bringen und sich der Königin und den abtrünnigen Magiern entgegenzustellen, muss sie sich fragen, ob sie eine Mitschuld an der drohenden Naturkatastrophe trägt.

❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄  

Frostsplitter // Jamie Smith

Eisiger Wind, steile Berghänge und das Versprechen auf Magie. Als Sabira sich vom heiligen Gletscher ihren Frostsplitter herausbricht, der besondere Kräfte verleiht, schneidet ihr eine gewaltige Lawine den Weg zurück ab. Ganz allein in der Schnee verwehten Kälte bleibt Sabira nur der Abstieg durch den Berg. Doch der ist voller Gefahren. Wenn sie überleben will, muss sie lernen dem Frostsplitter zu vertrauen – und über sich hinauswachsen.

❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄

Der Winter des Bären // Kiran M. Hargrave

Seit Jahren ist der Eldbjørn-Wald im Griff eines eisigen Winters, der Frühling ist nur noch eine ferne Erinnerung. Hier lebt Mila mit ihren drei Geschwistern. Sie halten fest zusammen und würden einander nie im Stich lassen. Doch eines Tages ist Milas Bruder Oskar plötzlich verschwunden – und Mila ist ganz sicher, dass er entführt wurde. Die Schwestern machen sich auf die Suche nach ihm, begleitet von ihren zwei treuen Schlittenhunden. Einen Verbündeten finden sie in dem geheimnisvollen Zauberer Rune. Er weiß, wer Oskar entführt hat: der Bärengeist Bjørn, der hoch im Norden auf einer sagenhaften Insel lebt und doch eigentlich den Eldbjørn-Wald schützen sollte. Mit Runes magischen Kräften, die Schnelligkeit verleihen und es sogar möglich machen, unter Wasser zu atmen, macht sich Mila auf in den Norden.

Dann werde ich mich mal warm anziehen und auf Stöberrunde gehem….

Winterliche Grüße

♥ Mila

11

9 Replies to “Top Ten Thursday: Winterliche CoverLesezeit: 5 min

  1. Hallo,
    leider komme ich heute erst zum kommentieren. Die Cover sehen wunderschön und alle sehr stimmungsvoll aus. Leider kenne ich keines der Bücher, ich lese ja eher high fantasy, da hat man nicht so viel Auswahl. ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende. LG Petra

  2. Hallo Mila,

    an Kaminromantik hätte ich bei dem Thema gar nicht gedacht. 😀 Aber stimmt, so wäre es auch schön gelöst worden. Bei mir ist es ebenfalls bei Eis und Schnee gelieben.

    „Der Zauber des Winters“ werde ich mir auf jeden Fall näher ansehen. Eventuell wäre das die passende Weihnachtslektüre für nächstes Jahr.

    Das Cover von „Splitter aus Silber und Eis“ finde ich sooo toll! Ich würde das Buch fast lesen, aber ich bin leider kein Fantasyfan.

    Liebe Grüße & schönen Abend,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

  3. Hallo Mila, 🙂
    oh, an Ein Herz aus Eis und Schnee habe ich gar nicht gedacht. Das Cover ist aber wirklich toll!

    Ansonsten mag ich immer wieder Die Gabe des Winters.

    Und bei deinen Büchern sticht für mich Der Winter des Bären heraus. Die Gestaltung sieht man nicht überall und gefällt mir ausgesprochen gut. 🙂

    Liebe Grüße
    Marina

  4. Huhu Mila 🙂

    Unsere Gemeinsamkeit hast du ja schon gefunden. Das ist tatsächlich auch das einzige Buch, was ich bisher von deiner Liste gelesen habe. Ansonsten kenne ich aber die Bücher vom sehen her. Und sie passen wirklich gut zum winterlichen Thema 🙂

    Lieben Gruß
    Andrea

  5. Schönen guten Morgen!

    Auch du hast eine zauberhafte Auswahl an Covern gefunden *.*

    Die Gabe des Winters haben wir gemeinsam – auch wenn ich es noch nicht gelesen habe. Ich hab ja heute einige ungelesene dabei, weil ich wirklich mal direkt nach Covern gestöbert hab 😀
    „Der Zauber des Winters“ hab ich gelesen, die Geschichten fand ich schön.
    Aus der Reihe von C. L. Polk hab ich leider beim ersten Band schon aufgegeben, das war nicht so meins…

    Das Cover zu „Der Winter des Bären“ ist mir jetzt schon ein paarmal aufgefallen, das hört sich toll an!
    Und vor allem gefällt mir auch das Cover von „Winterkind“, das Buch schau ich mir auf jeden Fall mal näher an!

    Liebste Grüße, Aleshanee

  6. Guten Morgen Mila,

    oh, wow, da hast du aber echt tolle und passende Cover gefunden. Gelesen hab ich davon Die Gabe des Winters, was ich auch echt mochte, aber letztes Jahr schon bei dem Thema dabei hatte. Fire & Frost wäre noch ein möglich SuB-Buch gewesen, das in der engeren Auswahl war.

    Sonst finde ich die Cover echt alle toll und ansprechend. Ich bin ganz begeistert und werde mir die Bücher gleich mal näher ansehen.

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    1. Huhu Mila,
      Deine Auswahl gefällt mir sehr gut. Du hast auch ziemlich viele Bücher dabei, die auch bei mir im Schrank schlummern. Die Gabe des Winters haben wir heute sogar gemeinsam. An der winter erwacht und Ein Herz aus Eis und Schnee habe ich irgendwie nicht gedacht. Dabei passen diese beiden Bücher so gut.

      Liebe Grüße
      Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.