DIY: Wickelarmband mit Buchperlen

Liebe Bastelfeen, 

Bücher sind meine Schätze, entsprechend vorsichtig werden sie gelesen und pfleglich behandelt, aber ab und an findet ein Buch in erbärmlichem Zustand den Weg zu mir, meist ein Flohmarktfund oder ein Mitbringsel aus dem Bücherschrank. Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber mir fällt es schwer, Bücher in den Altpapiercontainer zu werfen und ins Regal stellen oder weitergeben mag ich zerlesene Exemplare ebenfalls nicht. Daher bin ich mittlerweile ein großer Fan von Buch-Origami und Decoupage und nehme solche Bücher als Bastelmaterial. Diese Woche war mir nach Schmuck basteln, schließlich steht bald die lange Nacht der Literatur an und mir fehlen noch passende Accessoires. Die Röhren-Perlen sind schnell gefertigt: Einfach einen ca. 2,5 cm breiten Streifen aus einer Buchseite zuschneiden, mit einem Holzspieß aufrollen und das Ende festkleben. Anschließend die Buchperlen lackieren und gut trocknen lassen, dann kann das Auffädeln beginnen….

Ich habe mir ein klassisches Armband in blau-weiß mit Schmuckschließe gefertigt und eine romantische Variante in rosa-kristall mit Rosen-Charm.

♥ Mila

24

# Herzensbücher: Das Glück wohnt überall


Liebe Büchereulen,

es ist wieder Zeit für Herzensbücher, die monatliche Aktion von Janika und Sabrina. Eine schöne Gelegenheit, der internetfreien Zeit ein Ende zu setzen und zwar mit dem perfekten Buch für trübe Tage oder schlechte Stimmung, also eher ein Wohlfühlbuch, aber da das Schreiben für die Autorin Katharina Teimer eine Herzensangelegenheit ist, passt es wieder…

In Das Glück wohnt überall nimmt Katharina Teimer den Leser mit auf eine Reise durch vierzehn Länder und zeigt, dass das Glück überall auf der Welt zuhause ist und auf vielfältigste Weise daherkommt, denn jedes Land hat seine ganz eigenen Glückbringer, Rituale oder Rezepte. Während die Russen auf zerbrochenes Porzellan schwören oder einen Buckel anfassen, lautet das Geheimrezept der Dänen Hygge und die Iren suchen den Schatz am Ende des Regenbogens…

Eine gelungene Zusammenstellung von Fotos, Zitaten, Wissen, Anekdoten und Rezepten und ein Buch, das seinen ganz eigenen Beitrag zum Thema Glück leistet, denn das farbenfrohe und liebevoll gestaltete Buch ist Leseglück pur und lädt zum Schwelgen und Träumen ein. Ein wunderschönes und interessantes Buch, das glückliche Lesestunden garantiert.

Liebe Grüße
♥ Mila

© Ars Edition
Das Glück wohnt überall: Eine inspirierende Reise um die Welt ist ein Geschenkbuch von Katharina Teimer mit Illustrationen von Inka Vigh, 2017 erschienen bei Ars Edition.
3

Strandlektüre : Meeresblau & Mandelblüte

Ferien auf der Sonneninsel…

Leonie ist eine erfolgreiche und taffe Businessfrau, die marode Firmen saniert. Sie lebt nur für ihren Job, ein Privatleben hat sie nicht, denn Gefühle würden ihrer Karriere nur im Weg stehen. Als sie völlig überraschend von ihrer Tante eine Agrotourismus-Finca auf Mallorca erbt, nimmt sie sich eine Auszeit von ihrem Job und reist auf die Insel. Leonie hat zwar als Kind die Sommerferien bei ihrer Tante verbracht, der Kontakt ist jedoch schon vor vielen Jahren abgebrochen und sie hat keinen Bezug mehr zur Insel. Daher möchte sie aus der Finca ein Nobelhotel machen und dies gewinnbringend verkaufen. Doch da hat sie die Rechnung ohne vier rüstige Senioren gemacht, die das kleine Hotel managen und lebenslanges Wohnrecht genießen. . .

Lesen unter der Sonne…

Elke Becker hat mit Meeresblau & Mandelblüte einen kurzweiligen Sommerroman geschrieben, der einen den Alltag vergessen lässt und auf die Sonneninsel entführt. Anschaulich beschreibt sie die malerische Landschaft rund um die Finca und wirft einen liebevollen Blick auf landestypische Eigenheiten, was das Urlaubsfeeling noch verstärkt. Die Handlung ist lebensnah und die Figuren authentisch und sympathisch, so dass man als Leser gerne mitverfolgt, wie die anfangs kühle Leonie sich langsam öffnet und den Senioren annähert, deren Lebensmodell ihr völlig fremd zu sein scheint. Als Einzelkämpferin muss sie erst wieder lernen, das Leben zu genießen und Hilfe anzunehmen. Doch je mehr Zeit sie auf der Insel verbringt, desto stärker stellt sie ihren bisherigen Lebensweg infrage und beneidet die Senioren um ihren Zusammenhalt.

Prädikat: Romantische Strandlektüre

Ein unterhaltsamer Roman über Lebenslust und die Kraft der Veränderung, der neben Inselflair auch eine Prise Romantik bietet.

© Bastei Entertainment
Meeresblau & Mandelblüte ist ein Roman von Elke Becker, erschienen 2017 bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment.

 

6

Rezension: Alissa im Drunterland von Fabienne Siegmund

Die junge Alissa träumt seit sie denken kann von einer geheimnisvollen Wendeltreppe und zeichnet diese in ihr Skizzenbuch. Sie weiß nicht, was sich am Ende der Treppe befindet, kennt aber ansonsten jedes Detail. Eines Tages erscheint ihr ein Gesicht in der  Scheibe der Straßenbahn und bittet sie um Hilfe. Und so macht sich Alissa auf die Suche nach einer Uhr, die rückwärtsgeht und gelangt an den Ort ihrer Träume – das herzförmige Tor, das sich am Eingang zur Wendeltreppe befindet…

Manchen Dingen musste man einfach auf den Grund gehen. Und wenn man den Weg zurück nicht kannte, blieb nur der nach vorn, so ungewiss der auch war.

Buchgedanken:

Fabienne Siegmund hat mit Alissa im Drunterland eine wunderbare Alice-Adaption geschrieben, der ein ganz eigener Zauber innewohnt. Hier benötigen Nachthase, Lesekatze und Uhrmacher die Hilfe eines Menschenkindes, da es nicht mehr hummelt im Lavendel und als Leser ist man ganz begeistert von den kreativen Analogien und Ideen, allen voran das Mondkäuzchen, das man am liebsten aus der Geschichte entführen möchte. Die bildhafte und poetische Sprache, die fantasievollen Figuren und die märchenhafte Geschichte, machen die Reise ins Drunterland zu einem zauberhaften Leseerlebnis für Jung und Alt.

Am Ende der Geschichte fühlt man sich, als würde man aus einem schönen Traum aufwachen – abrupt findet man sich in der Wirklichkeit wieder, seltsam beglückt und wehmütig zugleich und mit der tiefen Gewissheit, dass man nicht mehr an den Ort des Traumes zurückkehren kann.

© Papierverzierer Verlag

Alissa im Drunterland ist eine Geschichte von Fabienne Siegmund und 2017 erschienen im Papierverzierer Verlag.

 

11