Montagsfrage: Welche Autoren möchte ich gerne treffen?

Ihr Lieben,

die heutige Montagsfrage finde ich sehr spannend, daher gibt es auch von mir einen Beitrag dazu…

 Montagsfrage: Welche/n Autor/in würdest du gerne mal treffen? 

 
Ich habe aufgrund von Studium und Beruf schon einige Autoren getroffen und muss sagen – das war nur halb so spannend wie gedacht, was keinesfalls an den Autoren lag, sondern lediglich an meiner übersteigerten Erwartungshaltung. Dennoch würde ich meine Lieblingsautoren – Ian McEwan und Amélie Nothomb – sehr gerne treffen, auch wenn das bedeutet, dass ich danach ein realistischeres Bild von ihnen habe.

Neil Gaiman oder Kai Meyer fände ich auch interessant, wobei die Gefahr besteht, dass ich denen mit meinen ganzen Fragen und Eindrücken zu ihren Buchwelten auf die Nerven gehe….

Jasper Fforde wäre auch spannend, der Mann hat eine so überbordende Fantasie, dass ein einfaches Kaffeetrinken sicherlich zum Erlebnis wird – zumindest in meiner Vorstellung, ich erwähnte es bereits…

Welche Autoren würdet Ihr gerne treffen? Ich bin gespannt und gehe einmal stöbern…

Eine lesereiche Woche

♥ Mila

10

# MittendrinMittwoch: Monster suchen ein Zuhause

Ich konnte noch immer nichts tun, außer still dazusitzen und die Worte zu verarbeiten, die aus seinem Mund geschossen waren. Erst langsam sickerte ihre Bedeutung zu mir durch und das damit verbundene Gefühl kannte ich nicht. Es war warm und machte mich ganz träge. So also sah eine Entschuldigung aus. Eine etwas verrückte, aber ernst gemeinte Entschuldigung.

Süße Monster, Schokoladenmagie – die Geschichte um Leah und ihr Heim für verlassene oder abgegebene Monster ist einfach bezaubernd und genau das Richtige nach einem langen Arbeitstag, denn mit  der fantasievollen, warmherzigen und unterhaltsamen Geschichte kann man herrlich abschalten….

chain-3075343_1920

Klappentext: Ein Monster mit magischen Fähigkeiten adoptieren? In der Welt der 19-jährigen Leah gar kein Problem. Als Inhaberin von »Monsters & Glue« sucht sie für verlassene oder abgegebene Monster eine neue Familie. Aber mit dem friedlichen Alltag ist es vorbei, als zwei seltsame Fremde auftauchen, die sich nach Monstern mit besonderer Magie erkundigen. Allein der mysteriöse Blake, der sich plötzlich ungefragt in Leahs Leben einmischt, scheint mehr über die beiden zu wissen. Doch auch seine Geheimnisse könnten für Leah und ihre Monster gefährlich werden…

© Carlsen Verlag

Lisa Rosenbecker // Monstermagie // Carlsen Verlag

chain-3075343_1920

Mittendrin Mittwoch ist eine Aktion von read books and fall in love ♥

0

Rezension: Elementz von Jenny Rubus

„Okay, Mädchen von Dreck. Schau dir das an.“ „Dreck?“, keifte Rika empört. „Na, dein Planet. Wie das Zeug aus Blumenbeeten, hast du gesagt.“ Rika stöhnte.  „Erde! Nicht Dreck!“

Die 16jährige Rika staunt nicht schlecht, als plötzlich ein schräger Typ und ein seltsames Pflanzenwesen in ihrer Küche stehen und sie um Hilfe für ihren Heimatplaneten bitten. Rika, selbsternannte Expertin für Naturkatastrophen und Wetterphänomene, zögert nicht lange und folgt ihnen nach Lemuria. Doch was als abenteuerlicher Ausflug in eine fremde Welt beginnt, entpuppt sich bald als gefährliche Rettungsmission, denn auf Lemuria spielt nicht nur das Wetter verrückt, es gibt dort auch ein mittelschweres Untoten-Problem und ihr Gegner verfolgt einen perfiden Plan….

Buchgedanken:

Jenny Rubus hat mit Lemuria eine bunte Welt erschaffen, in der es phantastische Wesen, schräge Architektur und Menschen mit fragwürdigem Modegeschmack zu entdecken gibt. Die Geschichte ist temporeich und unterhaltsam, was vorrangig an Rikas frechem Mundwerk und der zusammengewürfelten, aber sympathischen Rettungstruppe liegt, die anfangs hektisch und zuweilen unüberlegt von einer Gefahr in die nächste schlittert, bevor sie als Einheit zusammenwächst.
Die Figuren sind liebevoll gezeichnet, bleiben jedoch etwas blass, da die unterschiedlichen Fähigkeiten sehr im Vordergrund stehen und es an Hintergrundinformationen fehlt.
Die Geschichte ist fantasievoll, gut durchdacht und bleibt durch überraschende Wendungen und einen gelungenen Showdown bis zum Schluss spannend. Am Ende bleiben einige Fragen offen, die sicherlich im Folgeband beantwortet werden, der hoffentlich nicht allzu lange auf sich warten lässt.

Fazit:

Ein kunterbuntes Fantasy-Abenteuer, das mit fantasievollen Ideen, einer sympathischen Protagonistin, unterhaltsamen Wortgefechten und einer spannenden Geschichte punktet.

©️ JustTales Verlag

Elementz ist ein Fantasy-Roman von Jenny Rubus, erschienen 2017 im JustTales Verlag.

14

Länderkunde: Buchreich

Liebe Bücherfreunde,

fragt Ihr Euch manchmal, welche Geschichte hinter einem Blognamen steckt?

Das Buchreich ist eine kleine Hommage an meine ersten Jahre als Leserin. Ich habe mir stets kleine Lesenischen geschaffen, indem ich Bücher in einem Kreis um mich herum gestapelt habe. Meine Eltern haben vergeblich versucht, mich für Bauklötze zu begeistern, da ich mir für meine Stapelei ihre guten Brockhaus-Bände und Buchclub-Ausgaben stibitzt habe. Aber Bauklötze hätten nicht gepasst – es mussten Bücher sein. Schließlich war dies mein kleiner, abgesteckter Lesebereich – mein Buchreich ♥

Was verbirgt sich hinter Deinem Blognamen? Ich bin gespannt….

Mila

16