DIY Dienstag: Geschenkanhänger häkeln

Liebe Bastelfeen,

so langsam geht es auf Weihnachten zu und dieses Jahr wird es wohl ein seltsames Fest werden. Die Familie bleibt im Ruhrgebiet, die Weihnachtsfeier fällt aus und auf Weihnachtsmarkt werde ich verzichten, falls er überhaupt stattfinden kann. Dafür werde ich die Weihnachtspost besonders liebevoll gestalten. Es gibt selbstgebackene Kekse, einen gebastelten Kalender, handgefertigte Karten und hübsch verpackte Geschenke mit gehäkelten Schneeflocken und Sternen.

Die sind schnell gehäkelt und können auch als Weihnachtsschmuck verwendet werden. Ich habe ein wollweißes Garn und einen Beilauffaden in silber genommen und mit Nadel Nr. 4 gehäkelt. Gehäkelt wird in Runden.

Ihr startet mit einem Luftmaschenring, dafür 6 Luftmaschen häkeln und mit einer KM zum Ring schließen. Anschließend 3 LM häkeln und 11 Stäbchen um den Ring häkeln, die Runde mit einer KM in die dritte LM schließen.

In der nächsten Runde fünf LM häkeln und anschließend 1 feste Masche in das nächste Stäbchen häkeln, fortlaufend bis zum Rundenende, enden mit einer KM in die dritte LM der Vorrunde. Ihr habt nun 12 LM-Bögen.

In der nächsten Runde den ersten LM-Bogen mit KM bis zur Mitte übergehen. Dann 2 LM häkeln, 1 halbes Stäbchen, 1 Stäbchen, 1 Doppelstäbchen, 1 Stäbchen und 1 halbes Stäbchen in den nächsten LM-Bogen arbeiten, 2 LM, 1 feste Masche um die Mitte des nächsten LM-Bogens, 2 LM, 1 halbes Stäbchen, 1 Stäbchen, 1 Doppelstäbchen, 1 Stäbchen und 1 halbes Stäbchen in den nächsten LM-Bogen arbeiten, 2 LM, 1 feste Masche um die Mitte des nächsten LM-Bogens usw. Die Runde mit einer KM in die erste Masche schließen.

Anschließend eine Runde KM häkeln. Für einen Aufhänger 9 LM und eine KM in ein Doppelstäbchen der Vorrunde häkeln oder ihr fädelt den Stern einfach auf Geschenkband auf. Wenn ihr das Muster ein wenig abwandelt, ergeben sich ganz  unterschiedliche Sterne und Schneeflocken. Probiert es einmal aus….

Liebe Grüße

♥ Mila

8

DIY: Wickelarmband mit Buchperlen

Liebe Bastelfeen, 

Bücher sind meine Schätze, entsprechend vorsichtig werden sie gelesen und pfleglich behandelt, aber ab und an findet ein Buch in erbärmlichem Zustand den Weg zu mir, meist ein Flohmarktfund oder ein Mitbringsel aus dem Bücherschrank. Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber mir fällt es schwer, Bücher in den Altpapiercontainer zu werfen und ins Regal stellen oder weitergeben mag ich zerlesene Exemplare ebenfalls nicht. Daher bin ich mittlerweile ein großer Fan von Buch-Origami und Decoupage und nehme solche Bücher als Bastelmaterial. Diese Woche war mir nach Schmuck basteln, schließlich steht bald die lange Nacht der Literatur an und mir fehlen noch passende Accessoires. Die Röhren-Perlen sind schnell gefertigt: Einfach einen ca. 2,5 cm breiten Streifen aus einer Buchseite zuschneiden, mit einem Holzspieß aufrollen und das Ende festkleben. Anschließend die Buchperlen lackieren und gut trocknen lassen, dann kann das Auffädeln beginnen….

Ich habe mir ein klassisches Armband in blau-weiß mit Schmuckschließe gefertigt und eine romantische Variante in rosa-kristall mit Rosen-Charm.

♥ Mila

25

Kreative Auszeit: Moderne Granny Squares

Liebe Wollhexen,

Häkeln liegt im Trend und ist zudem gesund, denn es lindert  Stress und stärkt das Gedächtnis. Granny Squares eignen sich dabei perfekt für entspannende Häkelstunden und sind mittlerweile ihrem altmodischen Image entwachsen, denn aus den bunten Quadraten lassen sich nicht nur Häkeldecken, sondern auch modische Kleidungsstücke und Accessoires fertigen.

Moderne Granny Squares präsentiert eine Vielzahl an kreativen Modellen von Wohndeko über Schmuck bis hin zu Taschen und Jacken. Zu jedem Modell gibt es eine verständlich geschriebene Anleitung, eine Häkelschrift und Step-Fotos. Dennoch ist dieses Buch weniger ein Anleitungsbuch, sondern vielmehr eine Quelle der Inspiration. Im Querformat mit schwarzen Seiten und Kreide-Häkelschriften, zeigt das Buch die Vielseitigkeit von Häkelquadraten auf ansprechende und künstlerische Art.

Die vorgestellten Häkelquadrate sind für Anfänger geeignet, jedoch verzichtet das Buch größtenteils auf Wollempfehlungen, Maßangaben oder genaue Maschenzahl. Zudem gibt es keine Häkelschule, in der die Grundmaschen erklärt werden oder eine ausführliche Anleitung, wie die einzelnen Quadrate verbunden und in Form gebracht werden. Daher wird Moderne Granny Squares wohl eher geübte Häklerinnen begeistern, die gerne von einer Anleitung abweichen und mit unterschiedlichen Garnen und Nadelstärken experimentieren. Ein kreatives Buch mit wunderschönen Projekten, das Häkelquadrate im neuen Look präsentiert und dazu einlädt, verschiedene Materialien und Farbkombinationen auszuprobieren und durch einfache Variationen immer wieder neue Modell zu erschaffen.

© Südwest Verlag

Moderne Granny Squares: Häkelquadrate neu interpretiert von Vripi Marjaana Siira ist 2016 im Südwest Verlag erschienen.

11